Der Kurpark Reichenau

© Tourismusbüro Reichenau

1892 wurde der Kurpark vom Landschaftsgärtner Franz Erban angelegt. Der künstliche Teil mit der „Lenau-Insel“, die schattigen verschlungenen Parkwege, aber vor allem der 1903 erbaute Pavillon haben den Park zu einem beliebten Treffpunkt der Reichenauer Sommergesellschaft des Fin de Siècle gemacht.

Für die Eröffnung der Festspiele Reichenau 2022 wird der Kurpark Reichenau als stimmungsvolle Kulisse für das Eröffnungsfest genützt. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker aus der Region feiern gemeinsam den Beginn des Sommerfestivals. Auch kulinarische Genüsse kommen dabei nicht zu kurz.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden